Berufeparcours 2018

Praktische Berufsweltorientierung – an der Hauptschule West in Delmenhorst

Unternehmen und Schüler an einen Tisch bringen!

Im Auftrag der Koordinierungsstelle Berufsorientierung führen wir eine praktische Berufsweltorientierung an Schulen durch, um Unternehmen und Schüler bereits in der 8. Klasse zusammenzubringen. Die Koordinierungsstelle Berufsorientierung wurde im August 2011 vom Land Niedersachsen und der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen der Bundesagentur für Arbeit eingerichtet. Sie unterstützt allgemeinbildende Schulen bei der Durchführung und Organisation von Maßnahmen der vertieften Berufsorientierung und stellt ein Angebot qualitätsgeprüfter Module bereit, die das schulische Angebot und das der Berufsberatung der Agentur für Arbeit ergänzen.

Bei der praktischen Berufsweltorientierung können sich Schülerinnen und Schüler über unterschiedliche Berufsfelder informieren. Unternehmen haben die Gelegenheit, sich zu präsentieren und evtl. zukünftige Auszubildende kennenzulernen. Simulierte  Arbeitsplätze betreut durch Fachleute und Auszubildende aus Betrieben, handlungs- und praxisorientierte Arbeitsaufträge: So sieht

bei uns die praktische Berufsweltorientierung aus! Einen Tag lang haben Schülerinnen und Schüler dabei die Gelegenheit, die Vielfalt der Berufswelt an bis zu 17 Berufe-Stationen kennenzulernen und ihr praktisches Geschick zu erproben. Unsere praktische Berufsweltorientierung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die am Anfang ihres Berufsorientierungsprozesses stehen. Es nehmen rund 40 Schülerinnen und Schüler pro Tag teil.