Besuch im Kriegsgefangenenlager Sandbostel

Die 9a und 9b haben am Dienstag, den 21.05.19 das Kriegsgefangenenlager Sandbostel besucht und dabei an dem Namensziegelprojekt der Gedenkstätte teilgenommen. Dabei setzten sich die Schülerinnen und Schüler “ganz konkret mit der Biografie und dem individuellen Schicksal eines verstorbenen sowjetischen Kriegsgefangenen auseinander und ermitteln anhand der Analyse von Personalkarten oder anderer Dokumente den Namen und die Lebensdaten.”

Für weitere Informationen: https://www.stiftung-lager-sandbostel.de/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.